Die Mosaiken      
Von exquiserechnung emaillieren sie in (von Staub und von Farbe geknetet werden) und d'blätter; aber  Sie kleben auf Glaskarten, Scharfsinn, die sie besonders glänzend macht. Sie zählen l' noch einmal; l'geschichte; altes Testament (Zentralnavata), einige salientiszenen des Christuslebens (presbiterio) und des heiligen Pietro und Paolo (navate Seiten-).
Alles um die Prophetendarstellungen, Engel und Heiligen an ganzer Darstellung oder die in medaglioni enthalten wurde. Die Mosaiken sind in zwei anderen Momenten ausgeführt worden. Älter gehen sie an den Jahren ' hinauf; 40 von der XII Trockenheit, während jene von Zentralnavata im Stil, der sich sogar an Monreale wiederfindet, Jahre 6O-7O sind.
Die ganze Sequenz der Szenen von Zentralnavata hat eine didascalicafunktion: er war ein echter Unterricht für Bilder.

Interessiert den Rahmen, der die Trennung der Erde des Meeres illustriert.
Die Erdsphäre ist ein d'raum; Wasser mit in Zentrum der drei Teile Erde (Amerika und Oceania n'erano; Anker nicht entdeckt) Devisen von Meeresbändern die Y bilden, Symbol Trinità.
Alles um firmament, n' Anker nicht aufgeklärt der Sterne. Man beobachtet sogar die Szene der d'schaffung; Adamo: sie besteht ein großes rassomiglianza zwischen der Gottseite und jenem
d'Adamo unterstrichen des Satzes in Latein: creavit ominem at imaginem le sien.
Die Szene der Originalsünde stellt eine Besonderheit vor: soit Adamo qu' Eva in der Tat haben bereits davon verstopft ich verteilter verbotener und pflücken bereits nach verteilt.
Ausgehend vom zweiten Teil der Szene des Opfers von Caino und d' Abele, wenn c' est-à-dire ce
j' vollendet Minzen an Signore, jusqu' am Rahmen, den ein ritrae die Familie von Noah (einbegriffen), die Mosaiken rifacimenti der ottocenteschi sind, leicht déduisible Sache des Stils viel verschieden es.









 

Die für den Klerus bestimmten Szenen des eranopresbiterio dagegen, der trarne musste, kommst du aus überlegung und nicht Unterricht heraus.
Da also das die Bestimmung delle n'szenen; ist consequenziale, und die Wahl sich wird dazu geneigt, die Momente salienti jenseits des Jesuslebens zu unterstreichen (sieht besonders l' gerade Apsis). Die Kuppel, die den Chor beherrscht, wird mit Pantocratore-Christus befasst, der von vier Erzengeln (wiedererkennbar von der crucigerosphäre) und vier Engeln umgeben ist. In der Trommel, biblischen Persönlichkeitsdarstellungen mit in den Nischen an den Winkeln, den vier Evangelisti. L' Ankündigung auf l' Bogen, der l' vorausgeht; Apsis macht von segnendem Rahmen an Christus (in der Schüssel) und an Madonna in Thron. AN zentriere ich vom sottarco in einem medaglione den Thron des Urteils mit dem Kreuz, an dem sie die d'krone gehangen wird; Dornen und der Ständer. Das destrotransetto wird von
l' beherrscht; Bild von S. Paolo (l'schüssel; Apsis), die von Szenen des Christuslebens umgeben ist und auf, dreht er zu Hieben Pfingsten, symbolisiert vom Ständer postiert in Zentrum in einem medaglione, die auf allen Aposteln fallen (Darstellungen an der Unterseite). Besonders schön die Szene Natività mit l' Ankunft der Könige vorgestellte magi ist auf Reise (auf der Linke, wiedererkennbar von bedeckt-Chef, d' eine frigiobaskenmütze - konisch - mit der umgebogenen Spitze eine Art Würfel zu bilden) qu' in Anwesenheit von l' Kind. San Giuseppe wird links von Madonna auf einem typischen sizilianischen Stuhl gesetzt. Das blaue lunetta unter der Szene stellt das l'lavendel dar Kind

Das Schadentransetto wird dagegen von der Darstellung von S. Andrea beherrscht (in der l'schüssel; Apsis) nur in der XIV Trockenheit. er hat das älteste ersetzt als S. Pietro, s' unterstützen Sie Madonna mit l' Kind diktiert Odigitria (jenes, das die Rechte angibt). Von seitens, von der Predigt von Giovanni Battista in der Wüste. Das navate Seiten- dagegen werden sie mit Szenen des Lebens von S. Paolo befasst (ab beginnt von Seitennavata geradem) und von S. Pietro (langen Rahmen von navata geradem und vollendet die ganze Seitenlinke). Hier von Beobachtung werden sie die raffigurazioni von Zentralnavata aufgezählt. Zentralnavata: Das alte Testament - er s' beginnt von navata geradem in oberem Teil, und er folgt sich alles es erstem Register, das entlang navata düsteren danach verfolgt in der Sekunde registriert, indem es immer von navata geradem weggeht.


www.sicilyweb.com